Vorteile von Vitamin D auf die Gesundheit

Vitamine

Diese Aussagen bezüglich Vitamin D wurden aus dem Internet zusammengetragen und können eventuell nicht dem Stand der Wissenschaft entsprechen.

Vorteile von Vitamin D Fakten für diejenigen unter Ihnen, die wissen, dass Vitamin D Aufnahme  beschränkt ist.

Was kann Vitamin D Mangel bewirken?

Eine Studie besagt, dass Menschen in Indonesien deutlicher an Vitamin D Mangel betroffen sind als in anderen Ländern. Es  wird auch gezeigt, dass die Gemeinschaft ein viel höheres Risiko hat als die Menschen, die in einem Land mit vier Jahreszeiten leben. Wie kommt das? Liegt es an der Gewohnheit oder dem Lebensstil?

Wissenschaftler konnten nur wissen und annehmen, dass die Ursache Vitamin D ist, das von der Sonne in der tropischen Region stammt, Bis sie schließlich 1990 beschlossen, mit der Überprüfung und Suche nach Antworten auf das Geld zu beginnen. Sie schafften es, die Fakten und wichtigen Rollen aufzudecken, die den Köpfen der Weltgemeinschaft zu dieser Zeit noch nie in den Sinn gekommen waren.

Welche sind das? die folgende Beschreibung.

Vorteile von Vitamin D bei der Vorbeugung von Darmkrebs und Brustkrebs.

Ein Forschungsprojekt  zeigt, dass Vitamin D eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Brustkrebs und Darmkrebs spielt.

Neue Smartphone Informationen

Nach seiner Erklärung Mit der Einnahme von 2.000 IE Vitamin D pro Tag kann das Risiko, von Krebs betroffen zu werden, um 50% reduziert werden.
Während Frauen, die eine Aufnahme von 800-1000 IE Vitamin D pro Tag erhalten haben, das Brustkrebsrisiko um bis zu 50% senken können

Diese Aussage steht im Einklang mit dem, was von der Harvard Medical School enthüllt wurde, die besagt, dass eine hohe Zufuhr von Vitamin D und Kalzium das Brustkrebsrisiko für Frauen vor der Menopause reduzieren kann, aber nicht für Frauen, die in den Wechseljahren werden. Vitamin D kann Krebs verhindern, indem es die Gesundheit erhält und unkontrollierte Zellen verhindert.

Die Vorteile von Vitamin D können das Risiko von Herzerkrankungen verwirren.

Ein Forschungsteam aus den Vereinigten Staaten, das 1996 an der Forschung beteiligt war, fand die Tatsache heraus, dass Menschen, die einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel im Körper haben (weniger als 15 Gramm Promilligramm), das doppelte Risiko des Herzinfarkts im Vergleich zu anderen, die mehr Vitamin-D-Spiegel hoch oder über 15 Gramm Blut-Permilligramm Nanogramm haben. Entscheidungsfindung erfolgreich 1700 Freiwillige, die durchschnittlich 59 Jahre alt sind. Die Studie wurde von Dr. Thomas Wang geleitet und wird immer noch fortgesetzt, und es gibt keine endgültige Schlussfolgerung.

Vorteile von Vitamin D. es kann eventuell Typ-1- und Typ-2-Diabetes verhindern?

Im finnischen Land kamen die Studienergebnisse von 12.000 Säuglingen zu dem Schluss, dass ausreichende Babys, die Vitamin D erhielten, eher in der Lage waren, Typ 1 und Diabetes Typ 2 zu verhindern, wenn sie es nicht waren. Die Dosis beträgt 8,5 Mikrogramm / Tag für ein 6 Monate altes Baby. Für Kinder und Kinder von 7 Monaten bis 3 Jahren beträgt die empfohlene Dosis 7 Mikrogramm pro Tag.

Was ist mit diesen Erwachsenen? Die Ergebnisse der Forschung, die während 22 Jahren im Land des Nokia-Mobiltelefons stattfanden, haben auch 40-74 Jahre Freiwillige beteiligt und aus den Ergebnissen dieser Studie konnte auch hervorgehen, dass die Konzentration von Vitamin D im männlichen Körper höher ist als bei Frauen.

Beweise aus den Ergebnissen dieser Forschung, die schließlich zur Antwort wurden. Das Risiko für Typ-2-Diabetes ist immer geringer als bei Frauen. Die Tatsache, dass Vitamin D immer noch eine der Determinanten des Diabetesrisikos, des ungesunden Lebensstils, der Rauchgewohnheiten, des Alkoholkonsums und vieler, die süße Lebensmittel konsumieren, ist jedoch ein wichtiger Faktor, der das Risiko erhöhen kann. die Ankunft von Diabetes oder Diabetes.

Die WHO sagt, dass es weltweit 1,7 Millionen Menschen gibt, die jedes Jahr aufgrund von Tuberkulose getötet werden, und die schlechtesten Nachrichten, die von Land zu Land kommen.
Diese Rettung wurde von einem Forscherteam der University Of California, Los Angeles, unterstützt. Ihre Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Vitamin D beim Verzehr die molekulare Produktion von Cathelicidin erhöht, die sehr stark ist, um Bakterien abzutöten, die Tuberkulose verursachen.

Vitamin D kann das Risiko von Asthma und Allergien reduzieren. Dies ist wichtig für schwangere Frauen, also denken Sie daran und beachten Sie, wie Vitamin-D-Mangel Asthma und Allergien erhöhen kann, um Ihre Vitamin-D-Zufuhr zu erreichen.

Ausreichendes Vitamin D kann das Risiko von Asthma und Allergien um bis zu 40% reduzieren. Diese Aussage wurde von Forschern der Harvard University aufgedeckt.

Vitamin-D-Mangel kann sich negativ auf die Lunge und das Immunsystem auswirken, wodurch das Asthmarisiko bestätigt wird. Die Verwendung von Steroiden zur Behandlung von Asthma wird bei ausreichender Vitamin-D-Zufuhr besser sein. Dies liegt daran, dass Vitamin D dem Rest der Steroide helfen und entsorgen kann, damit sich Asthma schneller erholt.

Vorteile von Vitamin D verhindert Präeklampsie

Was ist Prä-Eklamsie? Präeklampsie ist Frühgeburt und mentale Rückständigkeit im Fötus. Bis jetzt hat die Präeklampsie selbst die Ursache nicht sicher gesehen. Aber die Ergebnisse einer Studie mit Forschern der Universität von Pittsburgh sagten, dass es einen Zusammenhang zwischen Präeklampsie und weniger Vitamin D in der frühen Schwangerschaft gab.

Diese Aussage trifft sicherlich nicht darauf zu, da es sich um 55 schwangere Frauen handelt, die an Präeklampsie leiden, und 219 schwangere Frauen, deren Schwangerschaftsbedingungen normal sind.

Obwohl diese Studie nicht aus anderen Fakten gewonnen wurde, die auch durch die Einnahme von Vitamin D durchgeführt werden können, ist dies für schwangere Frauen sehr wichtig, indem eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D in der Schwangerschaft bleibt.

Die Vorteile von Vitamin D können das Gedächtnis schärfen.

In der Struktur des Hirngewebenetzwerks kann sich viel Vitamin-D-Rezeptor befinden. Dafür glauben die Experten fest daran, dass eine der wichtigen Rollen von Vitamin D für den menschlichen Körper darin besteht, die Intelligenz und das Gedächtnis des Gehirns zu verbessern. Wie Vitamin D bei der Verbesserung von Gehirnneuronen funktioniert, wird bis heute in der Forschung fortgesetzt und doch sind es nur Vitamine.

D hat ganz klar eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der DHA-Herausforderung gespielt und nachweislich für Gehirnzellen funktioniert.

Eine Studie, die in den USAG durchgeführt wurde, erklärte einmal, dass Kinder mit Vitamin-D-Mangel psychische Störungen haben und sich verhalten.
Die Ergebnisse dieser Studie wurden dann von verschiedenen Forschungszentren in verschiedenen Ländern verfolgt, darunter die University of British Columbia.

 

Ähnliche Wellness Tipps



Über Andre Bella

Mein Name ist Andre Bella. Ich habe eine Leidenschaft für Wellness und zeige anderen, wie man ein gesundes Leben führt. Ich habe meine eigenen gesundheitlichen Probleme nur mit der Verwendung von Alternativen korrigiert. Ich habe vielen anderen geholfen, ihre Gesundheitsziele durch Änderungen des Lebensstils zu erreichen. Empfehlung der richtigen Lebensweise und durch das Verständnis der Vorteile der Auswahl von Lebensmitteln, um Probleme zu beheben.

Zeige alle Beiträge von Andre Bella →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.