Kirchsaft beugt nach einer Studie Muskelkater vor

Kirschsaft beugt einer amerikanischen Studie zufolge Muskelkater vor. Der Effekt ist auf Antioxidantien zurückzuführen. Die Forscher im Bundesstaat Vermont gaben 14 Freiwilligen drei Tage vor und vier Tage nach einem harten Training täglich zwei Mal verdünnten Kirsch-saft oder einen geschmacklich und farblich angepassten Placebo-Saft. Bei den Placebo-Trinkern nahm die Muskelkraft unmittelbar nach dem Training um 22 Prozent, bei den Kirschsafttrinkern dagegen nur um fünf Prozent ab. Der Muskelkater war nach dem Genuss des echten Saftes weniger ausgeprägt und hatte nach 24 Stunden bereits sein Maximum überschritten. Die Probanden der Vergleichsgruppe spürten erst nach 48 Stunden ein Nach-lassen der Schmerzen. (kult)

[tags]Schmerzen, Muskelkater, Saft, Training, Sport, Studiie, Genuss[/tags]

Ähnliche Wellness Tipps

    None Found

Über Andre Bella

Mein Name ist Andre Bella. Ich habe eine Leidenschaft für Wellness und zeige anderen, wie man ein gesundes Leben führt. Ich habe meine eigenen gesundheitlichen Probleme nur mit der Verwendung von Alternativen korrigiert. Ich habe vielen anderen geholfen, ihre Gesundheitsziele durch Änderungen des Lebensstils zu erreichen. Empfehlung der richtigen Lebensweise und durch das Verständnis der Vorteile der Auswahl von Lebensmitteln, um Probleme zu beheben.

Zeige alle Beiträge von Andre Bella →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert