Wichtiger Hinweis!
Die Energiepreise fallen wieder - jetzt ist es an der Zeit den Stromanbieter zu wechseln! Hier weiter zum Geldsparen:Günstige Stromanbieter!!!

Nutri-Score was ist das und welche Auswirkungen hat der Nutri-Score

Nutri Score Ernährung

Der Nutri-Score ist ein freiwilliges Nährwertkennzeichnungssystem für verarbeitete Lebensmittel. Er wurde von der französischen Regierung entwickelt und wird in Frankreich, Belgien, Spanien, Portugal, Luxemburg, der Schweiz, den Niederlanden und Italien verwendet. Seit 2020 ist der Nutri-Score auch in Deutschland freiwillig nutzbar.

Der Nutri-Score basiert auf einer fünfstufigen Skala von A bis E. Die Bewertung erfolgt anhand von fünf Nährstoffen:

  • Energie
  • gesättigte Fettsäuren
  • Zucker
  • Salz
  • Ballaststoffe

Je niedriger der Gehalt an diesen Nährstoffen, desto besser ist die Bewertung. Lebensmittel mit einem guten Nutri-Score sind also tendenziell gesünder als Lebensmittel mit einem schlechten Nutri-Score.

Der Nutri-Score wird auf der Vorderseite der Verpackung abgebildet. Er besteht aus einem Buchstaben und einer Farbskala. Die Farbe Grün steht für die Bewertung A, die Farbe Rot für die Bewertung E.

Der Nutri-Score soll Verbraucher dabei helfen, gesünder zu essen. Er soll es Verbrauchern ermöglichen, Lebensmittel auf einen Blick zu vergleichen und so gesündere Entscheidungen zu treffen.

Vorteile des Nutri-Scores

Der Nutri-Score hat einige Vorteile:

  • Er ist einfach und leicht verständlich.
  • Er basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Er ist international vergleichbar.

Nachteile des Nutri-Scores

Der Nutri-Score hat auch einige Nachteile:

  • Er kann zu Fehlinterpretationen führen.
  • Er berücksichtigt nicht alle Aspekte einer gesunden Ernährung.
  • Er kann zu einer Stigmatisierung von Lebensmitteln führen.

Der Nutri-Score ist ein einfaches und leicht verständliches Nährwertkennzeichnungssystem. Er kann Verbraucher dabei helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen. Allerdings ist es wichtig, sich bewusst zu sein, dass der Nutri-Score nicht alle Aspekte einer gesunden Ernährung berücksichtigt.

Abgeordnete haben eine Kleine Anfrage zur Kosten-Nutzen-Analyse des Nutri-Scores gestellt. Der Nutri-Score ist eine seit 2020 in Deutschland gültige Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln.

In der Anfrage wird unter anderem gefragt:

  • Wer mit der Erarbeitung des Konzeptes der Informationskampagne zum Nutri-Score beauftragt wurde und wie viele Haushaltsmittel dafür seit 2019 ausgegeben worden sind.
  • Was die Bundesregierung bisher für die Lizenzen zur Verwendung des Nutri-Score-Logos ausgegeben hat.
  • Wer beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit der Aufgabe des sogenannten Regulators für den Nutri-Score in Deutschland seit März 2023 betraut worden ist.
  • Wie hoch zukünftig die jährlichen Kosten für diesen Regulator ausfallen werden.

Die Bundesregierung hat noch nicht auf die Anfrage geantwortet.

Kosten des Nutri-Scores

Die Kosten des Nutri-Scores lassen sich in zwei Kategorien unterteilen:

  • Kosten für die Einführung und Umsetzung des Nutri-Scores
  • Kosten für die Nutzung des Nutri-Scores

Die Kosten für die Einführung und Umsetzung des Nutri-Scores wurden von der Bundesregierung bisher nicht veröffentlicht. Schätzungen zufolge liegen sie bei mehreren Millionen Euro.

Die Kosten für die Nutzung des Nutri-Scores setzen sich aus den Kosten für die Lizenzgebühren für das Nutri-Score-Logo und den Kosten für die Überprüfung der ordnungsgemäßen Verwendung des Logos zusammen.

Die Bundesregierung hat bisher Lizenzgebühren in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro für den Nutri-Score gezahlt. Die jährlichen Kosten für die Überprüfung der ordnungsgemäßen Verwendung des Logos werden von der Bundesregierung auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Auswirkungen des Nutri-Scores

Die Auswirkungen des Nutri-Scores auf die Verbrauchergesundheit sind noch nicht abschließend beurteilt. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass der Nutri-Score dazu beitragen kann, dass Verbraucher gesünder essen.

Eine Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) aus dem Jahr 2022 hat ergeben, dass der Nutri-Score dazu beitragen kann, dass Verbraucher insgesamt gesünderes Essen wählen. Die Studie hat jedoch auch ergeben, dass der Nutri-Score nicht in allen Fällen zu einer gesünderen Auswahl führt.

Die Kosten des Nutri-Scores sind noch nicht abschließend bekannt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass sie in den nächsten Jahren weiter steigen werden.

Die Auswirkungen des Nutri-Scores auf die Verbrauchergesundheit sind noch nicht abschließend beurteilt. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass der Nutri-Score dazu beitragen kann, dass Verbraucher gesünder essen.

 

Über Andre Bella

Mein Name ist Andre Bella. Ich habe eine Leidenschaft für Wellness und zeige anderen, wie man ein gesundes Leben führt. Ich habe meine eigenen gesundheitlichen Probleme nur mit der Verwendung von Alternativen korrigiert. Ich habe vielen anderen geholfen, ihre Gesundheitsziele durch Änderungen des Lebensstils zu erreichen. Empfehlung der richtigen Lebensweise und durch das Verständnis der Vorteile der Auswahl von Lebensmitteln, um Probleme zu beheben.

Zeige alle Beiträge von Andre Bella →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert