Günstige Energieangebote führen zu Verschwendung? Top-Energiespartipps!

Laut der Newcastle University ist Energie in Großbritannien zu billig. Akademiker der Universität, angeführt von Professor Phil Taylor, argumentieren, dass das Land einen „Systemarchitekten“ braucht und dass Energie, zumindest für den Großteil der Bevölkerung, zu billig ist, was zu Verschwendung führt.

Das Newcastle University Institute for Research t, sagte: „Das derzeitige Preismodell spiegelt die hohen wirtschaftlichen und ökologischen Kosten für die Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Energie nicht genau wider. In der Tat, aufgrund der Art und Weise, wie Energie heute verkauft wird, wird es billiger, je mehr wir verbrauchen. Das ist nicht nachhaltig. Obwohl wir sicherstellen müssen, dass die Menschen es sich leisten können, ihre Häuser zu heizen, ist Energie für die Mehrheit von uns zu billig – deshalb lassen wir das Licht an, halten das Gerät am Laufen und benutzen Maschinen zu Spitzenzeiten, wenn Energie mehr kostet. “

Fitness Tipp: Fitness Coaching Online mit vielen Übungen.

Angesichts dieser Studie haben wir uns entschlossen, unsere besten Energiespartipps anzubieten.

1. Wechseln Sie zu Energiesparlampen – Sie verbrauchen bis zu 80% weniger Strom als Standardlampen, sind aber in der Lage, die gleiche Lichtmenge zu erzeugen. Der Verbrauch von weniger Energie für die Stromversorgung Ihrer Leuchten bedeutet, dass unsere Häuser weniger Kohlendioxidemissionen produzieren, die für unsere Umwelt schädlich sind und eine der Hauptursachen des Klimawandels sind.

2. Überwachen Sie Ihren Stromverbrauch – Ein Energiemonitor ist ein kleines, einfaches Gerät, das in Echtzeit schätzt, wie viel Energie Sie in Ihrem Haus verbrauchen. Es zeigt, wie sich verschiedene Geräte auf Ihren Verbrauch auswirken.

3. Zugluftschutz – Somit ist dies eine der günstigsten und effizientesten Möglichkeiten, Energie zu sparen, wird aber oft übersehen. Einsparungen von 55 pro Jahr sind laut dem Energy Saving Trust möglich. Wo es praktisch ist, sollten Sie Fenster, Türen, Dachluken und Rohrleitungen, die nach außen führen, abdichten. Vergessen Sie nicht den Briefkasten. Der von den Briten erfundene Briefkasten ersetzt die Bürsten-, Siegel- und Schwerkraftklappenzug, die Sie traditionell auf Briefkästen erhalten, und nutzt den Wind, um ihn zu schließen. Wenn Sie es selbst tun, kann dies  120 kosten, spart aber bis zu  55 pro Jahr

Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

4. Sonnenkollektoren – Die staatlichen Subventionen für Sonnenkollektoren sinken weiter – aber auch die Installationskosten. Laut E-Energy, einemunabhängigen Solarpanel-Installateur, könnte eine gut konzipierte 3,8-kW-Solaranlage, die 6.600 kostet, Einspeisetarifzahlungen (Erzeugungs- und Exporttarif) von 583 pro Jahr erhalten und 237 pro Jahr bei den Stromrechnungen sparen. Die Installationskosten würden sich in acht Jahren amortisieren. Die Einspeisevergütungen bleiben 20 Jahre lang bestehen, indexgebunden und steuerfrei. Das ist eine durchschnittliche Kapitalrendite von 7,4 Prozent pro Jahr. Kosten:  6.600. Rendite: 820 oder mehr pro Jahr (indexgebunden für 20 Jahre)

5. Gehen Sie billige Energie einkaufen! – Stromversorger führten  eine Umfrage durch, um den Start ihrer Kampagne „Be An Energy Shopper“ zu unterstützen, und interessanterweise zeigt sich, dass britische Haushalte fast alles im Leben kaufen, aber ihren Energierechnungen nicht die gleiche Bedeutung beimessen. Im Durchschnitt sparten unsere Kunden 131.60 auf ihren Energierechnungen, indem sie nach anderen Angeboten auf dem Markt suchten.

Solar Tipp: Kostenlose Information zur Kaufentscheidung einer eigenen Solar Anlage …

Ähnliche Wellness Tipps



Über Andre Bella

Mein Name ist Andre Bella. Ich habe eine Leidenschaft für Wellness und zeige anderen, wie man ein gesundes Leben führt. Ich habe meine eigenen gesundheitlichen Probleme nur mit der Verwendung von Alternativen korrigiert. Ich habe vielen anderen geholfen, ihre Gesundheitsziele durch Änderungen des Lebensstils zu erreichen. Empfehlung der richtigen Lebensweise und durch das Verständnis der Vorteile der Auswahl von Lebensmitteln, um Probleme zu beheben.

Zeige alle Beiträge von Andre Bella →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.