Der schönste Tag im Leben – Hochzeitstipps

HochzeitstippsNach Angaben des Statistischen Bundesamtes steigt die Zahl der Eheschließungen wieder an. Wer heiratet, bevorzugt die wärmere Jahreszeit, die für Fotos, Feiern und gerade für das Outfit der Braut mehr Möglichkeiten bietet. Oft sind es auch die gut zu merkenden Daten wie der 9.9.2009 oder der 20.09.2009, die einen Ansturm in den Standesämtern verursachen.

Ob im Standesamt oder in der Kirche, die Braut steht im Mittelpunkt. Sie ist der Star bei der Trauung und der Feier, sie zieht die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Da heißt es, rechtzeitig zu planen, damit die Hochzeitsvorbereitungen nicht in Stress ausarten. Brautkleid und Accessoires müssen ausgesucht und aufeinander abgestimmt werden.

Traumschöne Flitterwochen können Sie mit Direktreisen wunderbar planen.

Die Schuhe sollten bequem sitzen und zu Hause eingelaufen werden, damit schmerzende Füße den schönsten Tag nicht verderben. Der Frisur und dem Make-up kommen eine besondere Rolle zu. Manche Friseurinnen und Kosmetikerinnen stylen die Braut auch im Haus, so dass beim Ankleiden weder das Kleid beschmutzt noch Frisur oder Make-up ruiniert werden. Und auch wenn die Braut Handschuhe tragen will, spätestens beim Tausch der Ringe müssen die Hände perfekt aussehen. Für die Fingernägel sollte man daher rechtzeitig einen Termin im Nagelstudio vereinbaren. So muss sich die Frischvermählte auch während der Flitterwochen nicht um ihre perfekt modellierten und lackierten Fingernägel kümmern.

Gut ausgebildete Nageldesignerinnen in den Finailly-Nagelstudios beispielsweise sind auf den großen Tag bestens vorbereitet. Sie arbeiten mit Produkten, die mit den Vorgaben der EU-Kosmetikverordnung konform gehen und garantieren schöne und gesunde Nägel. Dabei sind die künstlichen Fingernägel sehr dünn und können in kurzer Zeit modelliert werden. Lackiert mit „Electric Purple“, einem energievollen Lila, „Dynamic Plum“, einem glitzernden Pflaume, „Magic Voltage“, einem goldschimmernden Kupfer, oder „Poppy Shock“, einem kraftvollen Rot – alle aus der neuen „Power pur!“ Trend Collection „AC/DC“ – haben die Hände beim Ringtausch ihren großen Auftritt. Natürlich geht es auch ohne Farbe. Trägt die Braut etwa ein romantisches champagnerfarbenes Kleid, empfehlen sich helle Töne für die Fingernägel, die das Gesamtbild harmonisch abstimmen.

Quelle/Foto: djd/finailly

Ähnliche Wellness Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.