Chronisch Kranke erproben erfolgreiche Audiotherapie gegen das Wachliegen

chronische KrankheitenWer Nacht für Nacht wach liegt, gefährdet seine Gesundheit. „Die Weltgesundheitsorganisation WHO stellt Schlafstörungen auf eine Stufe mit koronarer Herzkrankheit, Diabetes mellitus oder Lungenkrebs“, sagt der Präventologe und Schlafberater Markus Kamps. Besonders schwierig ist die Situation für Menschen, deren Schlaf durch chronische Erkrankungen gestört wird: Patienten mit dem sogenannten Restless Legs Syndrom (RLS) leiden etwa darunter, dass sie vor allem nachts ein fortwährendes Ziehen in den Beinen spüren und deshalb nicht zur Ruhe kommen. Zehn Prozent der Deutschen sind nach Angaben der Deutschen Restless Legs Vereinigung von dieser Erkrankung und ihren Folgen betroffen.

Das Hirn pulsiert ruhiger

„Viele können selbst dann nicht schlafen, wenn sie mit Medikamenten behandelt werden“, erklärt Lilo Habersack, Vorstandsvorsitzende der RLS-Vereinigung, in der sich rund 4.500 Betroffene zusammengefunden haben. „Das liegt daran, dass ihr Gehirn verlernt hat, sich auf die für den Schlaf nötigen Schwingungen einzustellen.“ An diesem Punkt setzt die Audiotherapie des Schlafsystems Inpulser (www.inpulser.de) hilfreich und ohne Nebenwirkungen an: Dabei werden über ein spezielles Gerät Töne in leicht unterschiedlichen Frequenzen gespielt. Das Hirn gleicht diese Unterschiede aus, pulsiert ruhiger und pendelt sich auf diese Weise auf den Schlafrhythmus ein.

70 Prozent Erfolgsquote beim Test

Dass das vielversprechende Inpulser-System im nächtlichen Einsatz funktioniert, haben RLS-Patienten jetzt in einem großen Test überprüft. „Wir haben ein sehr positives Feedback auf diese Aktion erhalten“, sagt Lilo Habersack. „Es hat sich gezeigt, dass viele der Testpersonen sich wesentlich fitter fühlen, seit sie zum ersten Mal seit Jahren über eine längere Zeit durchschlafen können.“ Uwe Storch, Erfinder der neuartigen Schlaftherapie, freut sich über eine Erfolgsquote von mehr als 70 Prozent bei dem Projekt, das in Zusammenarbeit mit der RLS-Vereinigung seit mehr als einem halben Jahr läuft.


Webtipp: Medical Themes für Webdesign.


Quelle: Tagsüber müde, nachts schlaflos: So fühlen sich oft Menschen mit chronischen Krankheiten wie zum Beispiel dem Restless Legs Syndrom. Ein erfolgreicher Test mit der Audiotherapie des Schlafsystems Inpulser zeigt, dass man auch ohne Medikamente etwas gegen diese Probleme unternehmen kann.
Foto: djd/Infrasonics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.