Sportaktiv in jeder Jahreszeit bleiben

Sport Fitness WellnessDie Bewegung ist nicht nur für die körperliche Fitness wichtig. Wie mittlerweile von vielen Neurologen erkannt wurde, ist Sport für die Leistungsfähigkeit des Gehirns von überragender Bedeutung. Der Start in die warme Jahreszeit nehmen viele Menschen als die beste Gelegenheit sich überhaupt erst einmal aufzuraffen. Eigene Gesundheit als Hauptmotiv für Sport, Fitness, Wellness, aktiv bleiben.
Natürlich nach einer längeren Pause sollte man einige Vorsichtsmaßnahmen beachten. Einige von den zehn „Goldene Regeln“ für gesundes Sporttreiben sind folgende:
Gesundheitsprüfung vor dem Aktivwerden: Bluthochdruck, erhöhten Blutfettwerten, Diabetes oder Übergewicht sollte zunächst beim Arzt ein Gesundheits-Check durchgeführt werden.
Mehr als drei bis vier Einheiten in der Woche für jeweils 30 bis 40 Minuten sind zu empfehlen.
Im Sommer ist die Hitze oft gefährlich. Bei höheren Temperaturen muss das Sporttraining reduziert und die Flüssigkeitszufuhr natürlich erhöht werden. Angepasste Kleidung und angemessenes Trinkverhalten sind Prioritäten. Unterschätzt wird immer noch Die sommerliche Luftbelastung durch Schadstoffe und Ozon wird oft unterschätzt, empfehlenswert sind Zeiten am Morgen oder in den Abendstunden.

[tags]Fitness,Wellness,Sport,Bewegung,Aktivurlaub[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.